Archiv der Kategorie: Spekulation

Zinsen fallen, Kaufpreise steigen

Aufgeschnappt in dem sehr verständlich verfassten neuen Buch von Andrej Holm „Muss wohnen immer teurer werden? (hier online erhältlich).
https://www.rosalux.de/publikation/id/37487/
Advertisements

Landbanking – Bodenpreise gehen durch die Decke

Gewinne bis zu 3.000 %, Berlin Mekka der Spekulanten, +345% in 5 Jahren; privatisierte, jahrelang leerstehende Grundstücke mit Preisverdopplung in zwei Jahren, gehalten von russischen Oligarchen. Pfaffenhofen will Baulandsteuer einführen, weil 18 ha spekulativ brachliegen. Anbei der panorama-Bericht vom 20.4.17.
https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2017/Brachliegende-Grundstuecke-Spekulanten-verschaerfen-Wohnungsnot,grundstuecksspekulation100.html

Die Mine Schattenbanken wird immer schärfer

Ard, Banken unter Kontrolle Der Boom der Schattenbanken läuft ungebremst, ihre Aktiva erreichen weltweit heute die Hälfte der Aktiva im regulierten Sektor. Zugleich sind die Derivate weltweit auf 766.543 Mrd $ explodiert. Wann platzt die neue Blase? Ein anschaulicher Beitrag auf ard. Finance Watch: Die nächste Krise kann jederzeit ausbrechen.
http://www.ardmediathek.de/tv/WDR/Banken-unter-Kontrolle-Warum-eine-neue-/WDR-Fernsehen/Video?documentId=26693606&bcastId=18198186&mpage=page.moreclips

Mietpreisbremse: Die Mieten steigen weiter

Mieterschlange

Die SPD ist eingeknickt, die Behauptung vom letzten Herbst, sie habe sich bei der Mietpreisbremse komplett durchgesetzt, ist ad absurdum geführt. Bei allem Fortschritt der 10%-Bremse bei Neuvermietungen geht es bei der Kabinettsvorlage vor allem darum, Druck aus der breiten Protestbewegung  zu nehmen. Anbei meine Einschätzung, was alles außen vor bleibt.
http://www.sozialismus.de/kommentare_analysen/detail/artikel/wirksame-mietpreisbremse-fehlanzeige/