Archiv der Kategorie: Finanzpolitik

„Stadtentwicklung ist die neue soziale Frage“

bauprojekt-moeckernkiez-ts-28-1-17Die „Eiszeit für Immobilienhändler“ sieht der Tagesspiegel auf Berlin zukommen und lobt die neue Berliner Wohnungspolitik !
schoenball-die-linke-baubrigade-ts-28-1-17
Advertisements

Varoufakis: Wir müssen die Eurozone reparieren

Varoufakis, ND 9.10.15

Varoufakis erläutert im Interview im Neuen Deutschland, warum er – obwohl er die Politik von Syriza für gescheitert hält – gegen Grexit und „Plan B“ und für einen „New Deal für Europa“, für Eurobonds und für den Kampf auf der Straße für einen Politikwechsel in der Eurogruppe ist – und deshalb Lafontaine widerspricht.
http://www.neues-deutschland.de/artikel/987141.da-widerspreche-ich-oskar-lafontaine.html?sstr=Varoufakis

Deutschland im plus selbst bei griechischer Pleite

Steuereinnahmen insgesamt 99 - 14

Das Institut für Wirtschaftsforschung in Halle (IWH) hat ermittelt, dass Deutschland durch den Zinsverfall ca. 100 Mrd. an Zinsen eingespart hat, eine Summe, die seine Verlust bei einem griechischen Staatsbankrott übersteigt.
http://www.neues-deutschland.de/artikel/980687.eurokrise-deutschland-ist-der-grosse-gewinner.html

Griechische Privatisierungserlöse: Eurogruppe hantiert bewusst mit falschen Zahlen

plusminus Griech. Priv.erlöse 29.7.15plusminus weist nach: Zwei Tage vor der „langen Nacht“ in Brüssel hat die EU-Kommision ihre Schätzung der Erlöse aus dem Privatisierungsfonds von 50 auf 10 Mrd heruntergesetzt. Das hat Eurogruppe, EZB + IWF nicht gehindert, bei der „Einigung“ weiter 50 Mrd. anzusetzen.
http://www.ardmediathek.de/tv/Plusminus/Was-bringt-der-Fonds-mit-griechischen-St/Das-Erste/Video?documentId=29813912&bcastId=432744