Archiv der Kategorie: USA

Trumps Verbindungen zur russischen Mafia

Johannes Hano weist in zdf zoom die langjährige Kooperation des US-Präsidenten mit der russischen Mafia nach. Trumps Verbindungen zu Russland haben langjährige Ursprünge von Ende der 80er/Anfang der 90er Jahre.  Trumps wichtigster Mentor war  Staranwalt der russischen Mafia, der Trump-Tower, Knotenpunkt russischer Geldwäsche, diente als ihr Unterschlupf und konnte nur mit ihrer Hilfe gebaut werden.

 

 

Advertisements

Trump, Geldwäsche der Dt. Bank in Russland und die Entlassung des FBI-Chefs

„Die Deutsche Bank ist Donald Trumps größter Kreditgeber. Sie hat ihm, je nachdem welchen Maßstab man anlegt, zwischen 700 Millionen und zwei Milliarden Dollar geliehen…. (Trump) verklagte die Bank auf drei Milliarden Dollar Schadensersatz, behauptet, die Deutsche Bank sei daran schuld, dass seine Geschäfte kollabiert sind. Am Ende verglich sich die Bank mit Trump außergerichtlich, der Kredit wurde umstrukturiert. Wenig später fragte Trump die Bank erneut um Geld. Mit Erfolg. …Jared Kushner hat wie sein Schwiegervater Donald Trump Geld von einem Ableger der Deutschen Bank geliehen. Und wie die Berater des Präsidenten hatte er im Wahlkampf Kontakt zu russischen Politikern. Die Kredite bekamen Trump und Schwiegersohn von der Deutsche Bank Trust Company of the Americas – DBTCA, mit Sitz an der Wallstreet. Dieser Teil der Deutschen Bank steht im Zentrum eines Geldwäsche-Skandals. Zehn Milliarden Dollar haben russische Kunden mit Hilfe der DBTCA aus Russland abfließen lassen. Dafür musste die Mutterbank in den USA 425 Millionen Dollar Strafe zahlen. Der Skandal beschäftigt den Vorstand der Deutschen Bank in Frankfurt bis heute….Im März 2017 hat Donald Trump den Staatsanwalt Preet Bharara entlassen, der gegen die Deutsche Bank ermittelt hatte, mehrfach. Erst behauptete das Weiße Haus, er sei zurückgetreten. Es war eine Lüge. Tweet Preet Bharara, 11.03.2017: „Ich bin nicht zurückgetreten. Ich wurde gefeuert.“ … Später gab der Präsident zu: Der FBI-Chef Comey wurde wegen seiner Russland-Ermittlungen gefeuert.“ (Frontal21 vom 23.5.17 (Manuskript)
Frontal21, Trump-und-die-deutsche-bank-100_manuskript

USA: Gekaufte Wahlkämpfe, Gesetze und Gerichte

hano-usa-gekaufte-demokratie10 Mrd. Wahlkampf-Gelder von Firmen, Hedgefonds, Milliardären, „super-pacs“ und dem Koch-Brüder-Netzwerk: Johannes Hanos schonungsloser zdfzoom-Beitrag über die Mafiotisierung der US-Demokratie und über die Selbst-Organisierung von Eltern erschossener Kindern.
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/usa-die-gekaufte-demokratie-100.html

Change will never take place from top to down

sandersIn seiner Rede listet Bernie Sanders zum Abschluss seiner Wahlkampagne die Kernpunkte seines Programms vom kostenlosen Studium über höheren Spitzensteuersatz bis zum 15-Dollar-Mindestlohn auf und zieht Bilanz, was seine Bewegung schon jetzt erreicht hat. Zitat: „Wir haben der stärksten und fortschrittlichsten demokratischen Plattform in der Geschichte der USA zu ihrem Recht verholfen.“
https://berniesanders.com/stream/

 

USA: Rettung Griechenlands ist „Frage der nationalen Sicherheit“

BILD zitiert das Weiße Haus: „Obamas Sprecher Josh Earnest: “Der Präsident hat in dem Telefonat betont, dass es wichtig ist, sich weiter mit Griechenland an einen Tisch zu setzen. Die gute Nachricht ist: Dieses Ziel ist auch im Interesse aller anderen Verhandlungspartner.” Nur wenige Stunden später verkündete das Weiße Haus gar, Griechenlands Verbleib im Euro sei für die USA „eine Frage der nationalen Sicherheit“.  In der Sprache der US-Diplomatie bedeutet das: Es muss alles getan werden, um den Grexit zu verhindern.“
http://www.bild.de/politik/ausland/barack-obama/kaempft-fuer-griechen-regierung-41588026.bild.html