Griechenland: Trotz Lohnkürzung Anstieg der Exportpreise

Griech., Realer Wechselkurs und Exportpreise 99 - 15, NZZ InfografikBischoff/Radke zeigen den fatalen Irrtum der von Troika und Eurozone in Griechenland betriebenen Politik – und damit auch den Kern von Merkels Scheiterns: „Die Ökonomie stützt sich auf den Tourismus, den Schiffstransport und Landwirtschaft. Bei den Ausfuhrgütern (Gemüse, Früchte, Metalle, Textilien, Fisch) handelt es sich um Rohwaren oder Massengüter mit geringer Wertschöpfung, niedrigem Wachstumspotenzial und hoher Arbeitsintensität. Die Austeritätsstrategie war von Beginn an falsch und konnte das Land international nicht wettbewerbsfähig machen.“ (sehr anschaulich in der Grafik abzulesen)
http://www.sozialismus.de/kommentare_analysen/detail/artikel/der-streit-um-strukturreformen/
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s