Putinismus: Ent-Ukrainisierung als Ent-Europäisierung – die „Ausrottung“ der „Nazifizierung der Ukraine“, erklärt auf der regierungsoffiziellen Agentur Ria Novosti

Einige Auszüge aus dem Beitag von Timofei Sergeitsev, der als Beispiel für die Ideologie des Putinismus genommen werden kann:
„Der Ukronazismus stellt keine geringere, sondern eine größere Bedrohung für die Welt und Russland dar als der deutsche Nationalsozialismus in der Hitler-Version
Der Ukrainismus ist eine künstliche antirussische Konstruktion (!!), die keinen eigenen zivilisatorischen Inhalt hat… daher ist die Entnazifizierung der Ukraine (als Ziel einer speziellen Militäroperation) auch ihre unvermeidliche Ent-Europäisierung…, der westliche Totalitarismus, die aufgezwungenen Programme der zivilisatorischen Degradierung und Desintegration (!!) (sollen) ausgerottet werden…
Russland selbst (muss sich) endgültig von pro-europäischen und pro-westlichen Illusionen verabschieden (in einem Kampf, der) seinen Ausdruck fand im Weltkrieg und der russischen Revolution (!!), die untrennbar miteinander verbunden waren….
(Gefordert sind daher) Massenuntersuchungen zur Feststellung der persönlichen Verantwortung für Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, …
(Russland wird sich verlassen auf) die Führungsrolle im globalen Prozess der Entkolonialisierung.“

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s